x
AGB2021-03-17T13:13:35+02:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Mitgliedschaft beim Netzwerk „Frauensache“

Einbeziehung der AGB

  • Für die Vertragsbeziehungen, Leistungen und Angebote zwischen dem Netzwerk „Frauensache-die Power Community“, Adeline Gogosanu, Eventplanung, Mozartstr. 12, 96155 Buttenheim, Deutschland, Telefon: 0160 2900855, E-Mail: info@netzwerk-frauensache.com (nachfolgend: „Netzwerk“) und den Mitgliedern gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“) des Netzwerks in der jeweils aktuellen Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Mit der Anmeldung als Mitglied beim Netzwerk wird ein Mitgliedschaftsvertrag abgeschlossen und diese AGB verbindlich angenommen.
  • Mündliche oder telefonische Nebenabreden gelten nur für den jeweiligen geschäftlichen Einzelfall.
  • Mitglied können ausschließlich Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sein. Verbraucher im Sinne von § 13 BGB können keine Mitgliedschaft abschließen.
  • Ein Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche Person, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  • Im Netzwerk können sowohl Frauen als auch Männer Mitglied werden. Jedoch müssen sich die vom Mitglied angebotenen Produkte oder Dienstleistungen an die Zielgruppe Frauen gerichtet sein.

Anmeldung und Vertragsabschluss

  • Die Beschreibungen der Leistungen auf der Webseite: www.Netzwerk-FrauenSache.com und in der Netzwerk Broschüre (nachfolgend: „Leistungsbeschreibung“) stellen noch kein rechtlich bindendes Angebot dar. Das Mitglied erhält lediglich die Möglichkeit, dem Netzwerk seinerseits ein verbindliches Angebot (nachfolgend: „Anmeldung“) zu unterbreiten, in dem es ein Anmeldeformular ausfüllt und an das Netzwerk versendet.
  • Nach dem Eingang der Anmeldung beim Netzwerk, erhält das Mitglied eine Annahmeerklärung durch das Netzwerk (nachfolgend: „Anmeldebestätigung“) per E-Mail mit diesen AGB als Anhang. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Anmeldebestätigung wirksam zustande.
    Das Netzwerk behält sich das Recht vor, Anmeldungen abzulehnen.

Vertragsgegenstand und Leistungen

  • Die Mitgliedschaft beim Netzwerk beinhaltet zwei verschiedene Mitgliedschaftsformen:
  • Basis Mitgliedschaft (Basis Paket)
    Die Details zum Basis Paket sind in der Netzwerk Broschüre „Netzwerk Frauensache die Power Community“ (nachfolgend: „Netzwerk Broschüre“) und auf der Webseite geregelt: www.Netzwerk-FrauenSache.com
  • Exklusiv Mitgliedschaft (Exklusive Paket)
    Die Details zum Exklusiv-Paket sind in der Netzwerk Broschüre und auf der Webseite geregelt: www.Netzwerk-FrauenSache.com
  • Das Netzwerk bietet bundesweite Veranstaltungen für Ihre Mitglieder an. Jedoch haben die Mitglieder keinen Anspruch darauf, dass in Ihrer Nähe eine bestimmte Veranstaltung stattfinden soll. Es liegt im geschäftlichen Ermessen des Netzwerks über den Inhalt einer Veranstaltung und über die Lokalität zu entscheiden.

Mitgliedschaftsbeiträge und Gebühren

  • Die Zahlung erfolgt als Jahresbeitrag, bzw. halbjährlich mit einem Aufschlag von 5 %,  vierteljährlich mit einem Aufschlag von 10 % oder monatlich mit einem Aufschlag von 15 %.
  • Bei Eintritt oder Wiedereintritt fällt eine Hop-On-Gebühr in Höhe von 69 € an.
  • Der Eintritt in unsere Facebook-Gruppe erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Vertragslaufzeit der Mitgliedschaft und Kündigung

  • Die Mitgliedschaften haben eine Laufzeit von 12 Monaten und verlängern sich automatisch um je weitere 12 Monate, wenn sie nicht 2 Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt werden.
  • Befindet sich ein Mitglied mit einer monatlichen Rate mehr als 30 Tage im Zahlungsverzug, so kann das Netzwerk die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen.
  • Verstößt ein Mitglied gegen seine Pflichten aus dieser AGB und gegen gesetzliche Vorschriften, so kann das Netzwerk nach einer erteilten Abmahnung mit Fristsetzung die Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung kündigen.

Rechte und Pflichten der Mitglieder

Die Rechte und Pflichten der Mitglieder ergeben sich aus den in der Netzwerk Broschüre und auf der Webseite beschriebenen Teilnahmebedingungen und Leistungsbeschreibungen.

Haftung des Netzwerks

  • Das Netzwerk stellt lediglich eine Plattform zum Austausch und Marketing für der Mitglieder bereit. Sie haftet nicht für die Rechtsverletzungen von Mitgliedern untereinander oder eines Mitglieds gegenüber einem Drittem.
  • Macht ein Mitglied oder ein Dritter Ansprüche gegenüber dem Netzwerk geltend, die aus der Rechtsverletzung eines Mitglieds resultieren, so hat das Netzwerk einen Anspruch auf die Rechtsverfolgungskosten und auf Schadensersatz gegen das Mitglied, der die Rechtsverletzung gegangen hat.

Datenschutz und Speicherung des Vertragstextes

  • Die Datenschutzpraxis des Netzwerks steht im Einklang mit dem DSGVO. Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen auf der Webseite www.Netzwerk-FrauenSache.com
  • Das Netzwerk wird personenbezogene Daten der Mitglieder wie z. B. Anschrift, Telefon, E-Mail und vom Mitglied übermittelte Daten und Informationen speichern, verarbeiten und zur Erfüllung des Vertrages an ausgewählte (für die Durchführung der Leistung notwendige) Dritte weiterleiten.

Schlussbestimmungen

  • Auf das Vertragsverhältnis findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist das für Buttenheim zuständige Gericht.
  • Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung darüberhinausgehender Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Verantwortlich für den Inhalt:

Adeline Gogosanu
Mozartstr. 12
96155 Buttenheim
Deutschland
Telefon: 0160 2900855
E-Mail: info@netzwerk-frauensache.com

Stand: Februar 2021